Imkerei (oder: Mehr von meinen "Damen")


Seit einigen Jahren bin ich auch Imker - eigentlich logisch, denn ich mag ja "alles, was süß ist". Mir war es ein Anliegen, das Imkern auch als junger Mensch weiterzuführen; die deutschen Imker leiden leider unter Nachwuchsmangel... Zum Glück konnte und kann ich von den "alten Hasen" im Imkerbund viel lernen.

 

Mittlerweile nenne ich etwa zwanzig Völker mein eigen, die ich sowohl in meinem Garten als auch bei befreundeten Landwirten und in Kleingartenanlagen aufgestellt habe. Es kommt ja schließlich darauf an, wo "meine Damen" stehen, denn nur wenn z.B. Linden in der Nähe sind, können sie Lindenhonig produzieren... Ein bisschen stolz bin ich, dass einer meiner Honige 2014 sogar mit einer Silbermedaille aus-gezeichnet wurde! Mit dem Honig stelle ich außerdem Met her - und einige leckere Liköre. Zudem können Sie auch weitere Honigwein-Spezialitäten bei mir kaufen. 

 

Im Übrigen: Wer sich fragt, "warum heißt der Imker Imker"? Das Wort "Imker" stammt von den niederdeutschen Wörtern "Imme" für "Biene" und "Kar" für "Korb" ab - ziemlich logisch, nicht wahr? 

Meine Honige (jeweils im 250- oder 500-gr Glas, nur solange der Vorrat reicht):

 

Rapshonig

Früh(jahrs)Tracht

Blütenhonig

Sommerblütenhonig

Sonnenblumenhonig

Lindenhonig

Tannenhonig

Weißtannenhonig

Heidehonig

Buchweizenhonig

Löwenzahnhonig

 

Himbeerblütenhonig

 

Korianderblütenhonig

Lavendelhonig

Eukalyptus-Blütenhonig 

Mandelblütenhonig

Zitronenblütenhonig

Orangenblütenhonig

Wildfenchel-Honig

 

Honigzubereitungen: 

 

Honig à la Mandel-Marzipan

Honig à la Schoko-Minze 

Minz-Honig

Zitronenhonig

Schokoladen-Honig (mit oder ohne Orangenschalen)

Honig mit gerösteten Walnüssen

Sanddorn-Honig

Schlehen-Honig

Pistazien-Honig

Zimt-Honig

Glühweinhonig 

Weihnachts-Honig (mit Spekulatiusgewürz)

 

Blütenpollen

 

Mein Angebot an Met und Spirituosen: 

 

(folgt :) )